Choose your language:

France
Germany
Hong Kong
India
Ireland
Japan
Malaysia
Netherlands
New Zealand
Singapore
Sweden
United Kingdom
United States

Network Managed Services

Wenn Ihr Unternehmen neue Technologien, Systeme und Prozesse einsetzt, muss Ihre Infrastruktur mit der Entwicklung Schritt halten, damit Sie den Ertrag Ihrer Investitionen auch wirklich ernten können. Die Teams, die Ihre Netzinfrastruktur unterstützen und den IT Service Desk besetzen, spielen eine entscheidende Rolle dafür, dass dieses Ziel erreicht wird. IT-Verantwortliche brauchen zuverlässige Experten, die die Technologie von der Pike auf beherrschen, dem Unternehmen einen ausgezeichneten Service bieten und Innovation und kontinuierliche Verbesserung mit Leidenschaft umsetzen.

Und die IT-Abteilung muss sicherstellen, dass ihre Netzinfrastrukturumgebung flexibel, agil, sicher und einwandfrei organisiert ist. Unsere Network Managed Services kümmern sich um die kritischsten Aspekte in IT-Servicemanagement, Informationssicherheit, Unified Communication und Onlinezusammenarbeit. 

Im Rahmen unserer Managed Services wird ein Team aus hochqualifiziertem Personal bereitgestellt, das in Ergänzung zu Ihrer Stammbelegschaft arbeitet. Das Team wird von einem erfahrenen und zertifizierten Delivery Manager geleitet, der in enger Abstimmung mit dem Kunden sicherstellt, dass die zur Verfügung gestellte Leistungskapazität nahtlos dem veränderlichen Volumen oder Umfang der Kundenanforderungen angepasst wird. Als Teil dieser Dienstleistung definieren, rationalisieren und optimieren wir darüber hinaus anhand unserer QCR-Methodik (Quality, Cost, Risk) die Art und Weise, in der die zuvor festgelegten Arbeiten ausgeführt werden, um die Gesamtbetriebskosten zu senken und die Leistungsfähigkeit zu erhöhen.

Mit der Zeit helfen Ihnen unsere Managed Services dabei, festzulegen, wie und wo Aufgaben im Zusammenhang mit der Netzinfrastruktur am besten durchgeführt werden. Wenn Outsourcing das langfristige Ziel ist, arbeiten wir zwar zunächst in einem kooperativen Modell, skalieren jedoch durch Festlegung der Grundanforderungen, Dienstgüteziele, Workflow-Interaktionen, Abnahmen und Teilziele den Personalbedarf in diese Richtung. Sobald diese Projektkomponenten auf betrieblicher Ebene optimiert wurden, wird der ideale Standort zur Erbringung dieser Arbeiten ermittelt und gegebenenfalls deren Transfer in die Wege geleitet.

Jeder Einsatz unserer Managed Services wird auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse zugeschnitten und kann eine beliebige Anzahl der folgenden Verantwortlichkeiten umfassen:
  • Technologie- bzw. branchenbezogene Kompetenzzentren (Centres of Excellence, COEs)
  • Diskrete Verfahrenshilfestellung
  • Engagement Management und Governance
  • Alle personalbezogenen Aufgaben/Tätigkeiten, die das TEKsystems-Team betreffen
  • Planung der Personalkapazitäten
  • Personalauswahl, maßgeschneiderte Onboardingprozesse und Schulungsprogramme
  • Sammlung relevanter institutioneller Kenntnisse
  • Dokumentation der festgelegten Arbeitsprozesse
  • Leistungsberichterstattung, Benchmarking und Kommunikationsmanagement
  • Nahtloser Personalaufbau bzw. -abbau
  • Übergangsplanung und -ausführung
  • Qualitätssicherung der Ergebnisse
  • Beratung und Umsetzung der Prozessoptimierung
  • Entwicklung eines Outsourcing-Fahrplans mit Basis-Metriken

Unsere Strategien für verbesserte Geschäftsergebnisse

Unsere Delivery Manager können auf langjährig erworbene Kompetenzen im IT- und Operations Management zurückgreifen. Sie sind erfahrene, zertifizierte, bei TEKsystems angestellte Manager und verfügen über ein ganzes Arsenal an Tools und Methoden zur Implementierung von Best Practices.

Auf der Grundlage unseres Qualitätsprozesses ermitteln wir Ihre Anforderungen und vermitteln Ihnen die richtigen Experten, wann und wo Sie diese auch immer benötigen. Dieser Prozess verknüpft unser Verständnis Ihrer Geschäftsanforderungen mit den spezifischen Projekterfordernissen. Darüber hinaus können wir aufgrund unserer Kenntnis des lokalen Marktes und unserer langfristigen Beziehungen zu zahlreichen hoch qualifizierten IT-Auftragnehmern für jedes Engagement sehr schnell die benötigte Anzahl an Ressourcen bereitstellen.

Mit unserem Managed Services-Modell führen wir einen fortlaufenden Ressourcenplanungsprozess durch, der es uns ermöglicht, Bedarfe in vordefinierten Intervallen (z. B. 30, 60 oder 90 Tage) zu prognostizieren und die Kapazität entsprechend zu steuern. Dank dieser Vorgehensweise wird von uns nur das in Rechnung gestellt, was tatsächlich an Stunden und/oder definierten Service Levels in Anspruch genommen wurde. Unsere Delivery Manager unterstützen die optimale Ressourcennutzung ebenfalls, mit genau dem Maß an Aufmerksamkeit und Aufsicht, das zur Führung eines Hochleistungsteams erforderlich ist.

Unser Ansatz für die Managed Services geht über die Bereitstellung von Ressourcen oder die Verwaltung eines Projekts von Anfang bis Ende hinaus. Stattdessen können Sie sich darauf verlassen, konstant gute Arbeitsergebnisse von uns zu erhalten, unabhängig davon, wann und wie Sie sich zu einer Partnerschaft mit uns entscheiden. Wenn wir das Wissensmanagement der zuvor festgelegten Geschäftsabläufe übernehmen, können Sie beruhigt sein, dass wir über die notwendigen unternehmerischen Fähigkeiten sowie Einblick verfügen, um Ihre Ziele effektiv zu erreichen.

Unser Modell verbindet die Nutzung mit Profitabilitätsanreizen für alle Beteiligten und unterstützt auf diese Weise kontinuierliche Verbesserungen in den Arbeitsabläufen und Ergebnissen unter Verwendung unserer QCR-Methode (Quality, Cost, Risk).

Unsere Managed Services sorgen für klare Zuständigkeiten, ermöglichen ein schlankeres Rechnungswesen und bieten Ihnen die notwendige Flexibilität, um Spitzen und Täler in der Auslastung überbrücken zu können.